AIDS-Seelsorge Hamburg

Die AIDS-Seelsorge ist eine Anlaufstelle für Menschen jeglicher sexueller Orientierung die mit HIV und AIDS leben, sowie auch deren Zugehörige. Sie ist offen für Fragen und Probleme, Nöte und Sorgen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Unterstützung bei der Suche nach gemeinsamen Antworten und Begleitung auf der Suche nach einem Weg.Logo der AIDS-Seelsorge

In der Arbeit der AIDS-Seelsorge geht es um die Fragen zum Leben mit HIV und AIDS. Das können Fragen sein nach Beziehung und Partnerschaft, nach Sexualität, nach dem Sinn des Lebens; Fragen zu dem, was danach kommt; Fragen der Trauer, der Wut, der Angst.

Mit der AIDS-Seelsorge in Hamburg stellt sich die evangelisch-lutherische Kirche seit 1994 deutlich sichtbar auf die Seite der Menschen mit HIV und AIDS. Sie fragt dabei nicht nach Kirchenzugehörigkeit oder Religion.

Die AIDS-Seelsorge arbeitet im Zeichen des Regenbogens, ein nicht nur biblisches Zeichen von Hoffnung und Solidarität. Für die AIDS-Seelsorge heißt das: offen Partei zu ergreifen und gleichzeitig einen geschützten Rahmen für die individuelle Zuwendung zu bieten - leben und lieben.

Hier finden Sie den FLYER der AIDS-Seelsorge!

Für 2014 wünscht die AIDS-Seelsorge ...

soviel Glück,
wie der Himmel Tropfen hat,
soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat
und soviel Gutes wie der Regenbogen Farben hat.

Powered By Website Baker